Renner Institut Oberösterreich

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Nachwuchsakademie

Nachwuchsakademie

Bei der Nachwuchsakademie handelt es sich um einen Lehrgang für junge, politisch denkende Menschen, die als zukünftige GestalterInnen der SPÖ auf kommunaler sowie Landesebene wirkmächtig werden wollen. Nicht das Weitermachen wie bisher, sondern andere Wege zu beschreiten, Neues auszuprobieren und Freude an der politischen Arbeit zu gewinnen sind Ziele des Lehrgangs.

Ziele der Nachwuchsakademie in Schlagworten

  • Junge Menschen für Politik begeistern
  • Werte und Positionen vermitteln, Orientierung bieten
  • Werkzeuge für gesellschaftliches Handeln zur Verfügung stellen

Zielgruppe

Mit diesem Ausbildungsprogramm werden junge Menschen zwischen 16 und 35 Jahren in Oberösterreich angesprochen, die ein ausgeprägtes Interesse an Politik, Engagement sowie die nötigen Zeitressourcen für politische Arbeit mitbringen. Die Mitgliedschaft in der SPÖ ist keine Grundvoraussetzung.

Das Design der Nachwuchsakademie

  • Die gesamte Gruppe (max. 25 Personen) nimmt verpflichtend an allen fünf Bausteinen teil.
  • Kamingespräche mit interessanten Persönlichkeiten ermöglichen Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer.
  • Peer- und Lerngruppen halten den Prozess zwischen den Modulen aufrecht und fördern die Selbstorganisation.

Termine
jeweils Freitag, 17.00 Uhr bis Sonntag, 12.00 Uhr

Modul 1: Vom ICH zum WIR zur VISION
25. – 27. September 2020│ JUFA Seminarhotel Spital am Pyhrn
Referent │ Mag. Siegmar Leitl
Kamingespräch (Fr, 19 Uhr) │ Mag.a Annemarie Obermüller, MSc (Landesstellenleiterin RI OÖ)

Im ersten Modul des Lehrgangs geht es um Grundlegendes und um Zwischenmenschliches. Denn Politik ist nicht nur ein Feld, auf dem Ideologien ausgelebt und Kämpfe ausgetragen werden. Nein, Politik ist insbesondere ein Feld, auf dem Menschen sich einbringen und ihre Ideen und Ideale umzusetzen trachten.

Folgende Inputs werden behandelt
– Wahrnehmung und zwischenmenschliche Kommunikation
– Eigene Entwicklungsbedarfe erkennen
– Beziehungen und Beziehungsdynamiken erkunden
– Warum mache ich Politik, wofür mache ich Politik – und was hat das mit mir zu tun. Sich selbst und andere besser verstehen.

Modul 2: Rhetorik, Präsentationstechniken, Moderation
23. – 25. Oktober 2020 │ Hotel Wesenufer, Waldkirchen am Wesen
Referent │ Martin Angerbauer
Kamingespräch (Sa, 19 Uhr) │ Chris Müller (Tabakfabrik Linz)

Inhalte

  • Grundlagen der Kommunikation, wann/wo beginnt Kommunikation
  • Stolpersteine in der Kommunikation, Kommunikationsstörungen,
  • kontrollierter Dialog
  • Aktives zuhören
  • Sender/Empfänger Modell
  • Der erste Eindruck – Körpersprache
  • Verbale/nonverbale Kommunikation
  • 4 Seiten einer Nachricht
  • Arten der Visualisierung – Präsentationstechniken
  • Unterschied Leitung/Moderation
  • Die Rolle des Moderators
  • Vorbereitung einer Moderation (vom Auftrag zur Durchführung/Abschluss)
  • Fragetechniken und Steuerungsmittel
  • …..und all diese Themen mit vielen praktischen Übungen zum sofortigen Ausprobieren und Umsetzen.

Modul 3: Tu’ Gutes und rede d’rüber – Öffentlichkeitsarbeit, Aktionismus und Social Media
20. – 22. November 2020 │ JUFA Seminarhotel Spital am Pyhrn
Referentin │ Mag.a Bettina Mühleder
Kamingespräch (Sa, 19 Uhr) │Bernd Dobesberger
(Landesbildungsvorsitzender SPÖ OÖ, Chefredakteur „Bildungskurier“)

Inhalte
Eine perfekt geplante Veranstaltung, zu der niemand auftaucht? Ein großartiges Projekt, über das niemand berichtet? Ein Facebook Posting, das niemand liest?
Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts. Im Workshop “Tu’ Gutes und rede d’rüber” werden wir an eurem Außenauftritt schrauben, neue Konzepte zur Bewerbung eurer Organisation und Positionen entwickeln und mit wenigen Tricks und Kniffen die Kampagnenfähigkeit verbessern. Hinter Öffentlichkeitsarbeit versteckt sich oft nur eine brillante Idee und das zielstrebige Verfolgen eines vereinbarten Fahrplans.

Modul 4: Wofür wir stehen. Wohin wir wollen.
15. – 17. Jänner 2021 │ JUFA Seminarhotel Spital am Pyhrn
Referent │ Dr. Georg Hubmann
Kamingespräch (Sa, 19 Uhr) │ Julia Herr, Nationalratsabgeordnete, ehem. SJ Bundesvorsitzende

Inhalte
Unsere Grundwerte Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind das Fundament sozialdemokratischer Identität und Politik. Was die Werte ausmacht und wie wir sie mit aktuellen politischen Fragen in Verbindung bringen können, diskutieren wir an diesem Wochenende. Dabei geht es nicht nur um persönliche Reflexion und sozialdemokratische Geschichte, sondern auch um gesellschaftliche Grundfragen wie Arbeit, Verteilungsgerechtigkeit oder globalen Handel und Zukunftsthemen aus dem Programm für die Wahl 2021.

Modul 5: Organizing
26. – 28. Februar 2021 │ JUFA Seminarhotel Pyhrn am Priel
Referent │ Martin Windtner
Kamingespräch (Fr, 19 Uhr) │ Landesrätin Birgit Gerstorfer
(Landesparteivorsitzende der SPÖ OÖ)

Inhalte
Ob in der Gemeinde, in der Nachbarschaft oder im Betrieb – Demokratie lebt davon, dass sich Menschen gemeinsam für ihre Anliegen einsetzen. Stellvertretung alleine reicht oft nicht, um die Gesellschaft nachhaltig zu verändern. Gerade dann, wenn wir die Gesellschaft im Sinne von Solidarität und Gemeinwohl verändern wollen, brauchen wir möglichst viele Mitstreiter*innen, die auch in der Lage sind Konflikte zu führen. Doch wie gehen wir es an? Wie finden wir Anliegen, die vielen Menschen unter den Nägeln brennen und für die sie sich auch einsetzen? Wie schaffen wir es, dass Menschen Verantwortung übernehmen? Wie gehen wir dabei Schritt für Schritt vor, wen sprechen wir zu welchem Zeitpunkt an, um mehr zu werden und am Ende auch zu gewinnen?

Lehrgangsbetreuung
Thomas Pilgerstorfer, Sozialistische Jugend OÖ

Kosten
Der zu entrichtende Beitrag pro Modul beträgt – je nach Selbsteinschätzung – zwischen 30 € und 100 €.
Personen ohne Verdienst sind vom Beitrag ausgenommen.

Organisatorisches
Anmeldeformular gemeinsam mit dem Motivationsschreiben an Annemarie Obermüller () senden.
Gebenenfalls werden persönliche Gespräche mit den Interessent*innen geführt.
Anmeldung bis spätestens Montag, 29. Juni 2020

Kontakt
Für Fragen und weitere Informationen stehen Annemarie Obermüller und Alexandra Kneidinger jederzeit gern zur Verfügung.
und  oder +43 (0)5 77 26 – 1126

Motivationsschreiben

Folder zum Download

Anmeldung zur Nachwuchsakademie

Bitte hier das Motivationsschreiben hochladen:

Information zum Kontaktformular gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (Art 13 DSGVO)

Ihre Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer gewünschten Kontaktaufnahme von uns verarbeitet. Mit dem Absenden Ihrer Kontaktdaten willigen Sie in die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und der dafür notwendigen Datenverarbeitung ein.

Datenübermittlungen finden nur innerhalb unserer Organisationen statt. Es werden keine Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

Ihre Daten werden solange verarbeitet, solange Ihre Anfrage bearbeitet wird bzw. solange noch Rückfragen bestehen können. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung, Scoring, Profiling oder Vergleichbares statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung oder Löschung, sowie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch und auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht sich bei Unzulänglichkeiten bei der österreichischen Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) zu beschweren.

Kontaktadresse unseres Datenschutzbeauftragten ist:

Link: Datenschutzerklärung

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!