Bildungskurier

Für ein gerechtes Oberösterreich

Liste aller Nachrichten

Es braucht eine neue Definition von Männlichkeit

Artikel aus dem Bildungskurier, Ausgabe 1/2019 Männliche Gewalt gegen Frauen ist ein komplexes Thema, das nicht auf fremdenfeindliche Agitation reduziert werden darf. „Gewalt gegen Frauen ist von Flüchtlingen importiert“ – diese Aussage hört man in Österreich von rechtspopulistischer Seite immer wieder in unterschiedlichen Variationen. Wenn es nur so einfach wäre. Statt das Thema politisch zu […]

weiterlesen
2. April 2019

Unser Bürgermeister für Europa

Interview aus dem Bildungskurier, Ausgabe 1/2019 Am 26. Mai finden in Österreich die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Hannes Heide wird bei dieser Wahl bundesweit auf dem fünften Listenplatz der SPÖ kandidieren. Zugleich ist er oberösterreichischer Spitzenkandidat. Im Interview mit dem Bildungskurier erklärt er seine Beweggründe für die Kandidatur.   Bildungskurier: Wie sollte deiner Meinung […]

weiterlesen
29. März 2019

Hohe Vermögensungleichheit schwächt die Demokratie

Artikel aus dem Bildungskurier, Ausgabe 1/2019 Die Vermögen sind in Europa sehr ungleich verteilt. Mehr als die Hälfte des gesamten privaten Vermögens im Euroraum ist in den Händen der reichsten zehn Prozent der Bevölkerung. Reiht man alle Haushalte in den Euro-Ländern nach ihrem Vermögen auf, so besitzt statistisch gesehen der Haushalt genau in der Mitte […]

weiterlesen
29. März 2019

Es steht viel auf dem Spiel

Artikel aus dem Bildungskurier, Ausgabe 1/2019 Die demokratischen Kräfte müssen sich bei der EU-Parlamentswahl durchsetzen. Das ist für die Union überlebenswichtig. Nur ein starkes, soziales Europa kann Lösungen voranbringen. Wohin wird sich Europa entwickeln? Wir leben in einer Zeit, in der alles möglich ist. Die politischen Entwicklungen sind nicht mehr vorhersehbar. Die Politik ist sehr […]

weiterlesen
29. März 2019

Bildungskurier: Kürzung ist keine Entwarnung!

    Die Sozialpartnerschaft hat in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich zum sozialen Frieden und zum wirtschaftlichen Aufschwung Österreichs beigetragen. Sozialpartnerschaft funktioniert auf mehreren Ebenen: Durch die Verhandlung von mehr als 700 Kollektivverträgen, die einkommens- und rahmenrechtliche Verbesserungen bringen. Die Weiterentwicklung des Arbeits- und Sozialrechts, die von Konsens geprägt war. Die Lösung struktureller Krisen: von der […]

weiterlesen
24. September 2018

Bildungskurier: „Krankenkassen gehören den Versicherten – nicht Staat, Politik oder Konzernen!“

  Welche Bedeutung die Selbstverwaltung der Krankenkassen hat und warum es wert ist, sie mit aller Kraft zu verteidigen, erklärt OÖ GKK-Obmann Albert Maringer im Interview mit dem Bildungskurier. Bildungskurier: Für Versicherte ist die Im Interview Selbstverwaltung – zum Beispiel bei den Gebietskrankenkassen – kaum merkbar. Welche Rolle spielt diese Selbstverwaltung für die Arbeit der […]

weiterlesen
24. September 2018

Bildungskurier: Angriffe auf die Selbstverwaltung

  Die Selbstverwaltung ist aus dem Sozialstaatssystem und aus der Interessensvertretung, wie wir sie heute in Österreich kennen, nicht wegzudenken. Die Sozialversicherungsträger und Kammern sind selbstverwaltete Organisationen, die im Rahmen der Gesetze handeln. Die historische Entwicklung der Selbstverwaltung in Kammern und in Versicherungsverbänden verlief unterschiedlich. Beide ermöglichen umfassende Repräsentation wirtschaftlicher und sozialer Interessen. Sie sind […]

weiterlesen
24. September 2018

Bildungskurier: Schluss mit Infantilisierung der Politik

  Wenn Politik jahrzehntelang auf Triviales reduziert ist, dann werden irgendwann einmal die Fakten unwesentlich. Lügen, Täuschen, Schwindeln und „so tun, als ob“ wurden zu Primärtugenden des Politikbetriebs. Miteinander reden oder gar konstruktive Zusammenarbeit ist unter solchen Umständen nicht mehr möglich. Alle Versuche konstruktiv zu sein, endeten innerhalb kurzer Zeit im handfesten Streit. Es ist […]

weiterlesen
28. Juni 2018

Bildungskurier: Mitmachen, mitreden, mitbestimmen

  Die SPÖ erneuert sich. Bis zum Parteitag im Oktober wird an einem neuen Grundsatzprogramm gearbeitet – begleitet von einem breit angelegten Mitmachprozess. Auch im Organisationsbereich geht einiges voran: Künftig sollen Mitglieder mehr Möglichkeiten erhalten, sich in politische Abläufe und Entscheidungen einzubringen.   Der Weg zum neuen SPÖ-Grundsatzprogramm hat gezeigt, wie hoch das Interesse an grundsätzlichen inhaltlichen Diskussionen […]

weiterlesen
28. Juni 2018